FANDOM


Univille ([ˈʌnɪvɪl], fälschlicherweise oft [ˈjuːnivɪɫ]) ist eine Kleinstadt in South Dakota in der Nähe von Warehouse 13. Die Warehouse-Agents fahren dort häufig zur Post oder zum Arzt.

Die Kleinstadt hat ein Warnsystem, welches das Warehouse warnt, wenn Artefakte in der Stadt sind. Den Bürgern wurde erzählt, das Warehouse sei ein Lagerhaus des Finanzamts, welches alle je abgegebenen Steuererklärungen sammele.

Bewohner Bearbeiten

Geschäfte und Gebäude Bearbeiten

  • Diner: Claudia und Todd hatten hier zwei Dates; Artie trifft sich hier mit Bruder Adrian
  • Univille coffee house: Claudia spielt hier gelegentlich Musik[1]
  • Post (geschlossen)[2]
  • Eisenwarenladen[2]
  • Tierarzt

Geschichte Bearbeiten

2010 schloss die Post. Hierbei nimmt die Mitarbeiterin Farnsworths 3D-Projektor mit nach Hause. Beim Lösen des Falls lernt Claudia Todd und Pete Kelly kennen.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Das Spiel der Angst
  2. 2,0 2,1 2,2 Unheimliches in Univille
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.