FANDOM


Sally Stukowski
Sally Stukowski
Charakter
Geschlecht Weiblich
Rasse Mensch
Gesundheit verstorben
Serie
Gespielt von Ashley Williams
Erster Auftritt Das Buch des Mimen

Sally Stukowski war eine FBI-Agentin und Gegnerin des Warehouse. Sie arbeitete für Walter Sykes.

Biografie Bearbeiten

Den ersten Kontakt zu Pete, Steve und Myka hatte sie, als diese einen Fall aufklärten, bei dem Menschen starben, kurz nachdem sie ein Bild mit einer Szene aus dem verlorenen Folianten von Shakespeare angesehen haben.[1]

Kurz darauf trifft sie Steve wieder; diesmal in Begleitung von Artie. Die beiden wollen Vincent Van Goghs Stürmische Nacht aus einem Museum entwenden. Sally bietet ihre Hilfe ein und entkommt mit dem Bild, als der Alarm losgeht. Wenig später sorgt sie bei ihren Kollegen für die Freilassung der beiden Warehouse-Agenten und händigt ihnen das Bild wieder aus.[2] Einige Zeit später findet Claudia heraus, dass das Bild dazu diente, Nanobots von Tyler Struhl, der wie Sally für Sykes arbeitet, einzuschleusen, um an die Räteakte zu gelangen.[3]

Als Steve und Claudia den Türknauf der Triangel Shirtwaist Factory aufgespürt haben, werden sie von Sally betäubt und der Türknauf von ihr entwendet. Damit foltert sie die Rätin Theadora Stanton und tötet diese schließlich.[4]

In einer ihrer nächsten Fälle gelingt es ihnen, Sally zu fassen. Während Artie, Myka und die Räte in einem Gebäude festsitzen, beschließt Mrs. Frederic Sally zu foltern, um herauszufinden, um welches Artefakt es sich dabei handelt und wie man es neutralisieren kann. Steve kann das nicht mit ansehen und bedroht seine Vorgesetzte mit seiner Waffe, damit diese aufhört. Während die beiden sich streiten, schafft es Sally, sich zu befreien und flieht.[5] Steve wird daraufhin von Mrs. Frederic gefeuert und von den Räten alle seine Konten gesperrt. In einer Bar lässt er sich schließlich von Marcus Diamond für Sykes anwerben.[6] Sally jedoch wird nach ihrer Flucht und Rückkehr zu Sykes von Marcus getötet.[5]

Beziehungen Bearbeiten

Pete Bearbeiten

Bei ihrer ersten Begegnung stand Pete auf sie. Sie jedoch war überheblich zu ihn und sagte, sie werde ihn beim nächsten Aufeinandertreffen erschießen.[1]

Steve Bearbeiten

Sie betonte mehrmals, Steve zu mögen und dass sie bedauere, dass er schwul ist.[5]

Persönlichkeit Bearbeiten

Als FBI-Agentin ist sie zielstrebig und bestimmt. Sie will sich ihren Fall von Pete nicht entziehen lassen und weist ihn in seine Schranken.[1]

Als sie vorgibt, mit Artie und Steve zu arbeiten, gibt sie sich interessiert, unwissend und hilfsbereit. [2] Während der Folter durch Mrs. Frederic trägt sie dieselbe Maske und versteckt ihre Antworten hinter aufgesetzter, übertriebener Komik. Um Steves Mitleid zu wecken, übertreibt sie ihre Opferrolle und tut so als sei sie den Tränen nahe.[5]

In ihrer Arbeit für Sykes ist sie skrupellos und ebenso zielstrebig wie als FBI-Agentin.[4]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Das Buch des Mimen
  2. 2,0 2,1 Das Spiel der Angst
  3. Die Münze des Janus
  4. 4,0 4,1 Die Wunden der Vergangenheit
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Das Symbol der Anarchie
  6. Die Schatten des Schreckens
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.