FANDOM


Das Ratsheiligtum ist ein Ort, der durch die Räte von Warehouse 7 geschaffen wurde und einen Zugang zu zum Warehouse bietet.

Schutzmechanismen Bearbeiten

Der Zugang befindet sich unter einem chinesischen Restaurant und wird von einem Schachspiel bewacht. Der Spieler kann in drei Zügen schachmatt gesetzt werden, woraufhin sein Schädel gespalten wird. Gewinnt er allerdings das Spiel, öffnet sich die Wand und man kann ins Warehouse übertreten.

Wenn die Ramati-Schelle aktiv ist und einen Schutzschild um das Warehouse erzeugt, ist dies der einzige Zugang.

Caturanga ist der Erfinder der Sicherheitsmechanismen.

Es gibt offenbar noch einen anderen Weg, diesen Durchgang zu öffnen, allerdings wird dieser nicht gezeigt.

Befindet man sich im Durchgang, während dieser geschlossen wird, löst man sich auf.

Geschichte Bearbeiten

Zum Schutz des Warehouse 7 wurde das Ratsheiligtum geschaffen. Die Räte schafften es zu Zeiten von Warehouse 12 allerdings wieder ab.

Walter Sykes verschafft sich über das Ratsheiligtum Zutritt zum Warehouse, nachdem sein Komplize Marcus Diamond mithilfe von Black Barts Kanone die Ramati-Schelle aktiviert, sodass Artie, Myka, Pete, Helena und Jane darin eingeschlossen sind.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.