FANDOM


Hugo Miller
Wiki
Charakter
Fähigkeit Computerspezialist
Serie

Hugo Miller ist ein ehemaliger Warehouse-Agent zur Zeit von Artie und James MacPherson und Computerspezialist.

Geschichte Bearbeiten

Nach einem Unfall im Warehouse 13 wird Hugo im Gang liegend gefunden. Er ist verwirrt und wird daraufhin in ein Sanatorium gebracht, da er geistig nicht mehr in der Lage ist, zu arbeiten.[1]

Als Claudia und Fargo zusammen ein Update des Warehouse-Computers vornehmen wollen, riegelt der Hauptrechner Hugo One das Warehouse ab. Es stellt sich heraus, dass Hugo diese Programm geschrieben hat. Sie stellen kurz darauf fest, dass Hugo One keine künstliche Intelligenz und auch kein Artefakt ist, sondern ein Teil von Hugos Gehirn. Es gelingt ihnen mithilfe von Max Wertheimers Wundertrommel, das Gehirn wieder in Hugos Körper zu transferieren und er ist wiederhergestellt.[1] Zunächst geht er mit Fargo nach EUReKA, doch er bleibt nicht lange dort, da es ihm dort zu aufregend ist.[2]

Er wird zu einem Fall mit einem Computervirus hinzugezogen, welches die DNA der Menschen so verändert, dass sie zu Ton werden. Hierbei wurde unwissentlich die Halskette von EMT mit dem Virus kombiniert. Er wird ebenfalls kontaminiert, aber es gelingt ihn, ein Gegenvirus zu schreiben, welches erfolgreich angewendet werden kann, nachdem auch das Artefakt neutralisiert ist.[2]

Eines Tages bekommt er Bobby Fischers Murmeln zugesandt, ein Artefakt, nach welchem er zu seiner Zeit als Warehouse-Agent lange erfolglos gesucht hatte. Eine der Murmeln gelang in die Hände seines Neffen. Erst sieht es so aus, als sei die gute Seite, dass die Murmel die Konzentration und Zielstrebigkeit fördert, der einzige Effekt, doch es kehrt sich um, als die Betroffenen zu Gewaltausbrüchen neigen. Hugo erkennt seinen Fehler und holt sich Hilfe beim Warehouse.[3]

Persönlichkeit Bearbeiten

Hugo ist ein sehr humorvoller Mensch, der gerne anderen Menschen Streiche spielt. Er spielt auch gerne Gesellschaftsspiele, betrügt dabei aber und ist ein schlechter Verlierer. Früher hat er gerne überall explodierende Dosen platziert.[1]

Er hat ziemlich hohe Erwartungen in seinen Neffen und hofft, dass dieser in seine Fußstapfen tritt.[3]

Beziehungen Bearbeiten

Artie Bearbeiten

Er war offenbar sowohl mit Artie als auch MacPherson während ihrer gemeinsamen Zeit im Warehouse befreundet. Mit Artie hat er häufig Spiele gespielt.[1]

Vanessa Calder Bearbeiten

Mit Vanessa Calder hatte er während seiner Zeit im Warehouse eine Beziehung. Als er Vanessa beim Fall, bei dem Menschen zu Ton werden, wieder sieht, zeigt er offen seine Vertrautheit zu Vanessa, welche diese allerdings nicht erwidert, da sie sich nun zu Artie hingezogen fühlt. Er zeigt Artie ein Bild, welches er in seiner Brieftasche fand und welches er im Sanatorium gemalt haben muss, auf welchem Vanessa zu sehen ist, als sie noch jung war. Vanessa sagt, Hugo sehe in ihr die Vanessa von früher, die zwar noch in ihr sei, aber nicht die Vanessa von heute sei und sie so keine Beziehung mit Hugo führen könne.[2]

Trivia Bearbeiten

  • Während Douglas Fargo einen Crossover-Auftritt in Warehouse 13 hat, hat Hugo einen in EUReKA.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Das Hirn des Konstrukteurs
  2. 2,0 2,1 2,2 Der Fluch des Golem
  3. 3,0 3,1 Die Leiden der Anderen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.