FANDOM


Bruder Adrian
Wiki
Charakter
Geschlecht männlich
Serie

Bruder Adrian ist ein Bruder aus dem Vatikan und einer der Wächter der Aligade.

Geschichte Bearbeiten

Als Walter Sykes das Warehouse erfolgreich mithilfe einer Bombe im Mauerstück des House of Common zerstört, Mrs. Frederic und sich Helena geopfert hat, stellen Artie, Pete und Myka fest, dass die Ytterbiumkammer, in welcher sich die Büchse der Pandora befand, bei der Explosion zerstört wurde und die Menschheit in Massenpanik und Depression gestürzt wurde. Artie holt die Taschenuhr von James MacPherson aus im Warehouse aufbewahrten Zimmer des Bed and Breakfast. Schließlich verrät ihnen der Artefaktsucher, wonach sie suchen müssen.

Sie machen sich in Frankreich auf die Suche nach Ferdinand Magellans Astrolabium und gelangen in den Vatikan, um dort die Aligade zu stehlen, um das Astrolabium zusammensetzen zu können. Beim Kampf um die Aligade sterben Bruder Adrian und Pete. Dem Tode nahe fragt Bruder Adrian Artie, warum er das tue, welcher erwidert, dass er das nicht sagen könne. Der Bruder warnt den Warehouse-Agent, dass durch die Benutzung etwas schlimmes erschaffen werde. Nach der erfolgreichen Verhinderung der Explosion des Warehouse plagen Artie Visionen, dass Claudia ihn mit einem Dolch ersticht.[1]

Wenig später taucht Bruder Adrian auf, als Artie allein im Bed and Breakfast ist und bittet ihn, ihm zu helfen, da das Astrolabium aus dem Vatikan gestohlen wurde. Bruder Adrian will die Benutzung des Artefakts ungeschehen machen, um die Entwicklung des Bösen rückgängig zu machen. Artie versucht, Zeit zu schinden und den Bruder hinzuhalten, doch dieser kommt ihm auf die Schliche. Schließlich erklärt Artie seine Gründe und weigert sich, das zu tun, was Bruder Adrian verlangt. Dieser hält den geforderten Schritt immer noch für nötig und erklärt Artie daraufhin den Krieg.[2]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Funke der Hoffnung
  2. Die Rückkehr von den Toten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.